Accessibility-Kurs

Nächster Kurs "Digitale Zugänglichkeit an der UZH" am 22.02.2017

Zeitplan:

Der Workshop findet am Donnerstag, 22.02.2018 von 09:00 bis 13:00 Uhr statt und beinhaltet eine Kaffeepause. Details zur Räumlichkeit werden via E-Mail bekannt gegeben, sobald die Planung vollständig abgeschlossen ist. Falls kein geeigneter Computerraum verfügbar ist, sollen die Teilnehmer einen eigenen Laptop mitbringen.

Beschreibung der Inhalte:

Universitäre Bildung wurde in den letzten Jahren zunehmend digitalisiert und hat sich zu einem beträchtlichen Teil ins Internet verlagert. Ein erfolgreicher Studienabschluss ist ohne die Verwendung digitaler Informations- und Kommunikationsmedien kaum noch realisierbar. Diese Entwicklung stellt eine grossartige Chance für Menschen mit Behinderung dar, Studieninhalte orts- und zeitunabhängiger zu rezipieren und aktiver am Bildungsprozess teilzuhaben. Hierfür ist es jedoch wichtig, dass digitale, studienrelevante Informations- und Kommunikationsmedien auch für Menschen mit Behinderung zugänglich sind. Die Schweiz hat am 15. Mai 2014 die UN-Behindertenrechtskonvention ratifiziert. Durch dieses Übereinkommen ist die Universität Zürich in der Verantwortung, durch angemessene Vorkehrungen die Diskriminierung von Menschen mit Behinderung im Bildungskontext zu verhindern sowie ein integratives Bildungssystem zu gewährleisten. Zusätzlich hierzu haben Menschen mit Behinderung ein Recht auf gleichberechtigten Zugang zu öffentlichen Einrichtungen und Leistungen (vgl. Bundesverfassung Art. 8, Zürcher Kantonsverfassung Art. 11). Digitale Zugänglichkeit lässt sich durch die Berücksichtigung einiger Prinzipien gut erreichen, welche der Workshop vermitteln soll. Die Veranstaltung richtet sich an UZH-Mitarbeitende, die digitale Informationen (Websites, PDFs) für Studierende zur Verfügung stellen und daher mit dem Qualitätskriterium der Zugänglichkeit für alle (e-Accessibility) konfrontiert sind. 

In der Veranstaltung werden folgende Aspekte thematisiert:

 

Teil 1: Barrierearme Webseiten (9:00 - 10:30)

 

• Web Content Accessibility Guidelines

• WAI ARIA

• Access Keys

• Webseiten mit Tabellen

• Webseiten mit Formularen

• Prüftools

Kaffeepause (10:30 - 11:00)

 

Teil 2: Barrierearme PDFs (11:00 - 13:00)

• PDF/UA

• PDFs mit Tabellen

• PDFs mit Formularen

• Vorbereitung in Textverarbeitungsprogramm

• PDF-Prüfung

• PDF-Reparatur

• Optische Zeichenerkennung (OCR)

 

Die Anmeldung via E-Mail an fsb@ad.uzh.ch ist ab sofort bis zum 31.01.2018 möglich. Diese E-Mail darf und soll gerne an weitere interessierte Personen weitergeleitet werden. Weitere Informationen werden rechtzeitig via E-Mail bekannt gegeben. Die FSB freut sich über eine rege Teilnahme der Programmkoordinator/-innen der UZH resp. deren Stellvertreter/-innen.